Flexible Materialien

Flexible Photopolymere

Eigenschaften von flexiblen PolyJet Materialien

Flexible PolyJet-Materialien wie Stratasys Agilus30 und TangoPlus sowie unsere IORA Model Flex-Materialien bieten einzigartige Eigenschaften, die sich ideal für die Herstellung von Teilen und Prototypen eignen, die Flexibilität und Elastizität erfordern. Diese Materialien sind in verschiedenen Branchen beliebt, darunter Automobil, Luft- und Raumfahrt, Konsumgüter und Gesundheitswesen. Unser IORA Model Flex in Weiß und Schwarz vereinen beide Materialien, Stratasys TangoPlus und Agilus30, in einem.

Einer der Hauptvorteile flexibler PolyJet-Materialien ist ihre Fähigkeit, gummiähnliche Eigenschaften zu simulieren, was sie ideal für die Herstellung von Teilen macht, die Stoßdämpfung, Vibrationsdämpfung und Schlagfestigkeit erfordern. Darüber hinaus verfügen diese Materialien über eine hervorragende Reißfestigkeit und können wiederholtem Biegen und Dehnen standhalten, ohne zu brechen oder zu reißen. Hierdruch wird sichergestellt, dass die gedruckten Teile langlebig und zuverlässig bleiben. Flexible PolyJet-Materialien sind zusätzlich mit dem Multimaterialdruck kompatibel, was die Herstellung komplexer Teile mit unterschiedlicher Shore-Härte ermöglicht.

Vero_Flex_print_part_500x500

Gut zu wissen

Mit unseren PolyJet-Materialien können Sie bis zu 60% im Vergleich zum OEM sparen!

2021-10_IORA_3,6kg_freigestellt

Flexible Materialanwendungen

Griffe

Schläuche

Ummantelungen

Kontaktieren Sie uns, um das beste Material für Ihre Anwendung zu finden

Wussten Sie?

Durch die Kombination der PolyJet-Materialien ist es möglich, verschiedene Härtegrade und Farben zu erzielen, um realistische Vollfarbmodelle zu drucken.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)